Starke Kathrin Kosak im Tor

| Sparte Handball

Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit starken Abwehrreihen und Torhütern auf beiden Seiten. So stand zur Halbzeit ein 9:9 auf der Anzeigentafel. Jetzt wollten die Gäste unbedingt die zwei Punkte mit nach Hausen nehmen. Zwischen der 40. und 50.Minute nagelte Kathrin Kosak auf Nienburger Seite ihr Tor zu. Gleichzeitig erkämpften sich die Gäste eine Drei-Tor-Führung. Auch eine Auszeit der Gastgeberinnen konnte die Rot-Schwarzen jetzt nicht mehr aufhalten. Mit großem Einsatz wurde der Vorsprung verteidigt. Aus einer geschlossenen Mannschaftleistung ragten Kahtrin Kosak im Tor und Melanie Peters mit fünf Toren heraus. Am Ende konnte ein 15:13-Erfolg bejubelt werden!

Torschützen: Kathrin Kosak, Melanie Peters (5), Vivien Meyer (3), Thu Hien Pham, Lara Hasselbusch, Saskia Mennecke, Lara Niemann (2), Luisa Hasselbusch, Alke Block, Mara Schaumäker (3), Johanna Gerking (2), Wiebke Knott

Zurück