SCB hält Anschluß

| Sparte Fußball

Mit einem deutlichen 5:1-Heimsieg gegen Hiya hält der SCB den Anschluß an die Nichtabstiegsplätze. Langendamm ging früh durch einen Straftoß in Führung (5.Minute), Hoya nutzte aber sieben Minuten später ein Durcheinander im Langendammer Strafraum zum Ausgleich. Die Partie war ausgeglichen, die Heimelf allerdings effektiver - Christian Siegel erzeilte die erneute Führung (22.Minute), mit der es auch in die Kabinen ging.

Nach der Pause gaben die Gäste den Ton an und drängten den SCB zusehens in die eigene Hälfte. Allerdings fiel, auch Dank Maurice Chrobak im Tor, nicht der Ausgleich für die SG Hoya. Auf der Gegenseite setzte Christian Siegel zwei Bälle ans Aluminium und vergab eine weitere Großchance. In der 72.Minute aber erlöste Nicolas Lau die Heimelf nach einem Konter zum 3:1. Das Spiel verflachte von da an, der SCB blieb aber heute eiskalt und sorgte mit dem 4:1 und 5:1 (83./90.Minute) für die Vorentscheidung und tat derweil auch etwas für sein Torverhältnis.

Im nächsten Heimspiel trifft der SCB auf die SG Schamerloh, Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr!

SCB: Chrobak, Dietz (75. Seel), Hinrichs, Berg, Schell, Lau (85. Tutscha), Bobek, Ritz (65. Akbas), Siegel, Haso, Pusch

Torfolge: 1:0 (5.) Bobek; 1:1 (12.) Alcheikh; 2:1 (22.) Siegel; 3:1 (72.) Lau; 4:1 (83:) Bobek; 5:1 (90.) Bobek

Zurück