Pech für den SCB

| Sparte Fußball

In einem ereignisarmen Spiel hatte der SCM am Ende das Glück auf seiner Seite und nahm die drei Punkte mit aus Langendamm. In einer ohne nennenswerte Szenen ersten Halbzeit gingen beide Teams folgerichtig mit einem 0:0 in die Kabinen. Klare Torchancen taten sich auf beiden Seiten nicht auf. Lediglich die Markloher vergaben einmal aus kürzester Distanz die mögliche Führung. Die zweite Hälfte wurde dann etwas besser - Beide Teams versuchten, das Spiel an sich zu reißen. Marklohe wurde gefährlicher, doch ein Tor sprang nicht heraus. Der SCB verschanzte sich mit zunehmender Spieldauer in der eigenen Hälfte und es schien wenigstens für einen Punkt zu reichen. Der einzige Treffer des Spiels fiel dann kurios: In der 96.Minute trudelte der Ball nach Eckstoß und Gewusel im eigenen Strafraum in das Tor des SCB. Warum über sieben Minuten nachgespielt wurden, blieb ein Geheimnis der Unparteiischen.

Am Dienstag um 19 Uhr treffen die Langendammer im Kellerduell auf die SG Hoya!

SCB: Habbe, Dietz (78. Seel), Hinrichs, Berg, Thomas, Akbas (90. Khalaf), Schäfer, Ritz, Siegel (69. Bobek), Haso, Pusch

Torfolge: 0:1 (90.+6) Nietfeld

Zurück