Neuzugang Heidel schießt Langendamm zum Heimsieg

| Sparte Fußball

Am gestrigen Sonntag empfing unsere 1.Herren den starken Mitaufsteiger SV BE Steimbke II. Das Hinspiel endete trotz langer Langendammer-Führung mit 2:2. Um 14 Uhr eröffnete der Schiedsrichter Jörn Giesen bei strahlendem Sonnenschein die Partie.

Die Anfangsphase wurde von beiden Mannschaften genutzt, um sich ein wenig abzutasten. Die Hausherren hatten in der Folge etwas mehr vom Spiel, ohne regelmäßig wirklich zwingend zu werden. Eine Ausnahme stellte der Führungstreffer von Ramon Heidel in der 15.Minute dar. Sein erstes Tor für unseren SCB erzielte er in typischer Mittelstürmermanier. Bis zur Halbzeitpause ergaben sich dann auf beiden Seiten kaum nennenswerte Chancen.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag! Neuzugang Tim Reuter wurde im Strafraum vom Gästekeeper Lukas Krumwiede gefällt, der durch das Foul und anschließendem Meckerns Gelb-Rot sah und vom Feld musste. Den fälligen Strafstoß allerdings jagte der Gefoulte übers Tor. Der ansonsten starke Reuter vergab in der Folge noch eine weitere Großchance, als er der gesamten Gästeabwehr davonlief, den Ball am neuen Gästetorwart vorbeilegte, seinem Abschluss aber nicht mehr genügend Härte und Präzision auf den Weg geben konnte. So kam es, wie es kommen musste: Die Steimbker spielten einen schnellen Konter über den Ex-Langendammer Sascha Pachonik, seine Hereingabe musste Marco Thies zum Ausgleich nur noch über die Linie drücken.

Eine halbe Stunde war noch zu gehen und die Bergheide-Kicker drängten auf die erneute Führung. Heidel war es dann in der 77.Minute, der seine Farben mit seinem zweiten Tor wieder in Führung brachte. Drei Minuten später schnürte Heidel dann sogar seinen Dreierpack, als er einen Gästeverteidiger aussteigen ließ und trocken abschloss. Kurz darauf machte ein weiterer Neuzugang sein Debüt quasi perfekt - Der eingewechselte Mahmut Akbas lief auf der rechten Außenbahn seinem Gegenspieler davon, zog in die Mitte und traf satt zum 4:1, was auch den Endstand bedeutete.

Alles in allem ein gelungenes erstes Spiel nach der Winterpause, auch wenn erwartungsgemäß spielerisch noch nicht alles zusammenlief. Am nächsten Wochenende haben unsere Bergheidekicker spielfrei. Weiter geht es für die Mannen um Abräumer Joe Berg am Sa 02.03. um 16 Uhr im Bergheidestadion gegen den TuS Leese.

SCB: Hilbig, Powney, Berg, Schäfer (70. Hüffmann), Reuter, Lauk, Ritz, Siegel (64. Akbas), Lau, Heidel (84. Owusu), Pusch

Torfolge: 1:0 (15.) Heidel; 1:1 (57.) Thies; 2:1 (77.) Heidel; 3:1 (80.) Heidel; 4:1 (82.) Akbas

Zurück