loader

Langendamm legt nach

| Sparte Fußball

Im zweiten Heimspiel der Saison konnte der SCB den nächsten Sieg feiern - Gegen die SG Schamerloh gewann die Heller-Truppe ohne Yannick Dietz, Patrick Thomas und Kristian-Erik Seel mit 2:0 (1:0). In einer fahrigen ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft ein klares Übergewicht erspielen und Chancen waren Mangelware. Der SCB hatte aber das Glück auf seiner Seite: Ein abgefälschter Schuss von Mahmut Akbas brachte die Hausherren in Führung (39.Minute). Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste deutlich agiler und drängten die Langendammer immer mehr in die eigene Hälfte. Die Berheide-Elf verlagerte ihr Spiel auf einige Konter, die für Gefahr bei den Gästen sorgten. Den entscheidenden Treffer setzte dann Christian Siegel per Flachschuss (83.Minute) ins gegnerische Tor. Die Südkreisler warfen nochmal alles nach vorne, doch die Bergheide-Elf brachte das Ergebnis sicher über die Zeit. Nach vier Spielen mit sieben Punkten liegt der SCB somit im Mittelfeld der Kreisliga.

Am Sonntag um 15:00 Uhr reist der SCB zum SV Sebbenhausen-Balge!

Auch die zweite Herren konnte davor gegen die Reserve aus Sebbenhausen ihre ersten Punkte einfahren. Nach 0:1-Rückstand drehte die Truppe von Sascha Dietz und Marvin Schimansky in der zweiten Hälfte die Partie und gewann am Ende deutlich mit 4:1.

SCB: Habbe, Powney, Schell, Berg, Akbas, Schäfer, Bobek (65. Bullerjahn), Siegel (85. Radha), Hüffmann (78. Hilbig), Pusch (34. Klose), Elezoski

Torfolge: 1:0 (38.) Akbas; 2:0 (83.) Siegel

Zurück