Klassenerhalt für den SCB

| Sparte Fußball

Der SCB kann ein weiteres Jahr für die Kreisliga planen! Nach dem 4:1-Heimsieg gegen den TSV Eystrup kann die Bergheide-Elf nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen, da Konkurrent ASC Nienburg sein Heimspiel gegen den TuS Leese verlor. Die Partie begann gut für den SCB: Ramon Heidel traf früh in der 12.Minute und brachte Langendamm in Front. Die Gäste aus Eystrup schienen allerdings nicht sonderlich geschockt und versuchten, in der Partie zu bleiben. Ein ums andere Mal wurde es gefährlich vor dem SCB-Tor. Auf der anderen Seite vergab der SCB eine Großchance sowie ein Abseitstor und hätte früh für Beruhigung sorgen können.

Nach dem Seitenwechsel versteckte sich Eystrup nicht. Nach einem Lattentreffer aus 30 Metern war es dann Lennart Güsen in der 54.Minute, der für den bis dahin verdienten Ausgleich sorgte. Eystrup machte weiter Druck und spielte auf Sieg, die Tore machte allerdings der SCB: Erneut traf Ramon Heidel nach kurzem Solo vorm Strafraum der Gäste zum 2:1 und sorgte beim TSV für Ernüchterung. Langendamm war von da an um Spielkontrolle bemüht, was gut gelang und setzte zum Schlusspunkt der Partie noch einen drauf. Lukas Ritz und Tim Reuter trafen kurz vor Abpfiff noch zum 3:1 bzw. 4:1 und machten alles klar.

Sonntag um 15:00 Uhr letztes Spiel im heimischen Bergeheidestadion gegen Kreismeister Inter Komata!

SCB: Chrobak, Dietz, Hinrichs, Berg, Schell, Bobek (70. Ritz), Reuter, Lau (54. Schäfer), Akbas (60. Lauk), Heidel, Pusch

Torfolge: 1:0 (12.) Heidel; 1:1 (54.) Güsen; 2:1 (68.) Heidel; 3:1 (90.) Ritz; 4:1 (90.+4) Reuter

Zurück