Kantersieg für Langendammm

| Sparte Fußball

Unerwartet deutlich gewann der SCB gegen den bereits feststehenden Meister Inter Komata und rückte in der Tabelle zwei Plätze nach vorne. Bereits nach zwei Minuten lag Langendamm in Front. Ein hoher Ball von Mahmut Akbas landete hinter der Linie zur Verwunderung der Gäste. Die gaben aber gleich Gas und netzten nach einem schönen Kopfball von Jegerchwin Tero zum 1:1-Ausgleich ein. Inter Komata versuchte danach, das Heft in die Hand zu nehmen, doch scheiterte immer wieder an Florian Habbe im Tor oder vergab reihenweise Chancen durch Abseitsstellungen oder schwache Abschlüsse. Der SCB war an diesem Tag ziemlich effektiv, einen fälligen Strafstoß verwandelte Bobek sicher und Christian Siegel schob kurz vor der Pause noch zum 3:1 ein.

Nach dem Pausentee versuchte Inter Komata weiterhin alles, den Rückstand aufzuholen, doch es blieb das gleiche Bild wie in Halbzeit Eins. Die Gäste bemühten sich, Langendamm blieb cool: Wieder Siegel kurz nach Wiederanpfiff zum 4:1, den Schlusspunkt setzten Ramon Heidel mit seinem fünfzehnten Saisontreffer und Joe Felipe Berg mit einem schönen Freistoß aus 20 Metern. Am Ende war das Ergebnis etwas zu hoch ausgefallen, aber es war ein nicht unverdienter Heimsieg der Hausherren.

Am Sonntag um 15 Uhr gastiert der SCB nochmal bei der JG Oyle, danach findet um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz der Saisonabschluß statt!

SCB: Habbe, Pusch, Hinrichs (46. Ahrend), Berg, Ritz, Thomas (75. S.Dietz), Akbas (85. Y.Dietz), Schäfer, Bobek, Siegel, Heidel

Torfolge: 1:0 (2.) Akbas; 1:1 (12.) Tero; 2:1 (19.) Bobek; 3:1 (40.) Siegel; 4:1 (48.) Siegel; 5:1 (87.) Heidel; 6:1 (88.) Berg

Zurück