Derbysieg in Husum

| Sparte Fußball

Nach zwei Niederlagen im Abstiegskampf konnte der SCB drei wichtige Punkte beim Derby gegen den SV Husum einfahren. Dabei sah es Anfang nicht nach einem Langendammer Erfolg aus. Nach kurzer Abtastphase übernahmen die Hausherren allmählich die Initiative und zwangen den SCB in die Defensive. Ein langer Ball in die Lücke der Langendammer Abwehr veredelte Steffen Borcherding zum 1:0 für die Heimelf. Husum blieb am Drücker, konnte sich jedoch keine klare Gelegenheit erspielen. Im Gegenzug der SCB: Kurz vor der Pause wurde Tim Reuter frei aufs Husumer Tor geschickt und strafstoßwürdig gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Philipp Bobek eiskalt zum 1:1-Halbzeitstand.

Nach dem Halbzeittee setzte der SCB umgehend nach. Gleich in der 48.Minute netzte Ramon Heidel nach Flanke direkt zum 1:2-Führungstreffer ein. Drei Minuten später wieder erneut Heidel, der ein scharfe Hereingabe im Husumer Tor unterbrachte (51.Minute). Ab da an verwaltete der SCB den 3:1-Vorsprung 40 Minuten clever und wurde gelegentlich durch Konter gefährlich. Die Husumer spielten auf den Anschlusstreffer, doch große Chancen taten sich für den Gastgeber nicht mehr auf. Die Abwehr der Langendammer stand gut und ließ nicht viel zu. Nach kurzer Nachspielzeit ertönte der erlösende Abpfiff und der wichtige Auswärtssieg wurde ausgiebig vor den mitgereisten Fans gefeiert!

Sonntag reist der SCB zur SG Hoya, Anpfiff ist um 15:00 Uhr!

SCB: Habbe, Powney, Reuter, Schell, Schäfer, Bobek (75. Hinrichs), Ritz, Lau, Akbas (90. Seel), Heidel (85. Hüffmann), Pusch

Torfolge: 1:0 (29.) Borcherding; 1:1 (42.) Bobek; 1:2 (48.) Heidel; 1:3 (51.) Heidel

Zurück