3.Weser-Dreiband-Cup 2018

von Billard

An drei großen Billards wird die Vorrunde (am ersten Tag) in Gruppen gespielt, die Endrunde (am zweiten Tag) im K.O.-System. Garantiert werden drei Partien pro Mannschaft in der Vorrunde.

Gespielt wird ein einfaches Vorgabesystem:

  • Durchschnitt pro Mannschaft x 10 = Anzahl der zu erzielenden Points (Mindestballzahl pro Mannschaft: 8 Points mit Ausnahme)
  • Beide Mannschaften fangen mit den Anstoß an, also gibt es keinen Nachstoß.
  • Es wird in vier bis acht Vorrundengruppen á vier bis sechs Mannschaften gespielt.
  • Es qualifizieren je nach Teilnehmerzahl 8 bis 16 Mannschaften für die K.O.-Runde.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 32 Mannschaften begrenzt. Sollten sich mehr Mannschaften melden, kommen sie auf die Reserveliste.

Peter Teuber & Harold Loosschilder

Zurück